Saskia Salamon

 
Saskia Salamon moved​​ ​to Berl​in ​in ​2008. She has always had ​a​ love for big cities ​and is enthusiastic about cultural differences because it influences her creativity in a positive and exciting way. ​
She studied ​M​anagement​, however, ​quickly discovered her passion for painting. She has taught herself to paint and tries ​new things in every ​piece of art. She ​uses​ lot​s​ of color​ ​and paints without using a brush.​

Expressing her inner feelings through abstract color art feels like the right way to her. Stimulat​ing reflection​s​ and ​encouraging ​self-interpretation​​ ​is her main vision​. „​Feelings can not be put into words“, says Saskia Salamon. ​This is the reason why she is not naming her paintings.​

​Her ​paintings are not only ​popular in Germany​ -​ ​t​he US​ as well as Portugal​ already ​showed interest in her art.

Saskia Salamon zog 2008 von Ihrer Heimatstadt Ravensburg nach Berlin. Die Liebe zu Großstädten hatte sie schon immer, da sie die kulturellen unterschiedlichen Lebensformen begeistern und wie sie sagt „kreativ werden lässt“. Hier studierte sie Dienstleistungsmanagement. Erkannte jedoch Ihre große Leidenschaft im malen. Das malen hat sie sich selbst beigebracht und versucht sich in jedem Bild neu. Sie arbeitet dabei mit viel Farbe diese sie mit allem anderen als einem Pinsel auf die Leinwand bringt.

Saskia Salamon malt Ihre Gefühle in Farbe und Form, da sie sich selbst als „nicht sehr begabt“ in Wort und Schrift findet. Sie möchte mit ihrer abstrakten Kunst zum Nachdenken und zum selbst Interpretieren anregen. „Gefühle kann man nicht in Worte fassen“ so Saskia Salamon. Weshalb sie Ihre Bilder nicht benennen möchte.

Inzwischen sind ihre Bilder nicht nur in Deutschland zu sehen. Auch die USA hat sie schon mit ihrer Kunst begeistert.